Aufrufe
vor 3 Jahren

BORA Magazin 01|2019 – Deutsch

  • Text
  • Bora
  • Magazin
  • Produkt
  • Erleben
  • Kochfeld
  • Produkte
  • Kochfeldabzug
  • Kochzonen
  • Sagan
  • Leistung
Das BORA Magazin erscheint in insgesamt zwölf Sprachen. Ein Mix aus Produktinformationen und Geschichten hinter der Marke bietet dem Leser einen spannenden Einblick in die Welt von BORA.

Links: Am Start standen

Links: Am Start standen die Chancen auf einen Sieg bei den EuroEyes Cyclassics für Pascal Ackermann gut. Ein Sturz kurz vor dem Ziel beendete den Traum vom Sieg. Rechts: Kleine und große Fans freuten sich, die Stars von BORA hansgrohe zu treffen: Autogramme und Fotos als Erinnerung an diesen besonderen Moment waren da ein Muss.

Links: Die Teamkameraden immer fest im Blick Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung sind Voraussetzungen für harte Rennen wie die Vuelta a España. mit seiner Leistung. Nachdem bereits im April bei der Tour de Romandie bei ihm der Knoten geplatzt war, folgten weitere beeindruckende Siege beim Critérium du Dauphiné, der nationalen Meisterschaft und dem Prudential RideLondon. Weitere kleine Siege kamen hinzu. Mit Ackermann scheint ein neuer Stern am Sprinterhimmel aufgegangen zu sein, neun Profisiege in seiner zweiten Profisaison können sich mehr als sehen lassen. Auch bei der BinckBank Tour durch die Niederlande und Belgien sowie bei der Slowakei-Rundfahrt konnten einige Erfolge eingefahren werden. Vor allem konnten auch mal Fahrer glänzen, die sich sonst eher in den Dienst der Mannschaft stellen, wie Gregor Mühlberger, Rudi Selig und Cesare Benedetti. Einige Ambitionen musste das Team aber auch infolge von Verletzungen und Stürzen aufgeben. Bei der Deutschland Tour, die das erste Mal seit zehn Jahren wieder auf dem Rennkalender stand, zerstörte ein Sturz von Patrick Konrad alle Hoffnungen auf eine Topplatzierung. Weltmeister Peter Sagan musste sich bei der EM in Glasgow seinen Verletzungen beugen, da die Schmerzen von seinem Sturz bei der Tour de France ein Weiterfahren unmöglich machten. Nicht ganz nach Plan lief es leider auch bei der Vuelta a España. Der Deutsche Emanuel Buchmann debütierte als Kapitän der Mannschaft und BORA MAGAZIN 97

BORA

© Copyright 2018 BORA Vertriebs GmbH & Co KG