Aufrufe
vor 3 Jahren

BORA Magazin 01|2019 – Deutsch

  • Text
  • Bora
  • Magazin
  • Produkt
  • Erleben
  • Kochfeld
  • Produkte
  • Kochfeldabzug
  • Kochzonen
  • Sagan
  • Leistung
Das BORA Magazin erscheint in insgesamt zwölf Sprachen. Ein Mix aus Produktinformationen und Geschichten hinter der Marke bietet dem Leser einen spannenden Einblick in die Welt von BORA.

Um sich ein Haus zu

Um sich ein Haus zu teilen, sollte man sich sehr gut kennen. Das ist bei Gundhild und Werner Seelbach sowie Claus Hölzer und Hans-Georg Hölzer-Wied der Fall. Seit vielen Jahren sind sie eng befreundet. Sie mögen sich. Und so reifte der Entschluss, gemeinsam in Siegen ein Haus zu bauen. 2015 begannen die Arbeiten. Und seit Dezember 2017 wohnen die beiden Paare Seite an Seite. In vollkommener Harmonie. Zusammen, und doch auch wieder nicht. Verbunden sind sie zudem durch ein Ausstattungsdetail ihrer Küchen: Unabhängig voneinander haben sie sich für Kochfeldabzüge von BORA entschieden. Die Ausgangsbasis für den Hausbau war nicht einfach. „Das Grundstück liegt an einem Steil- hang“, erzählt Werner Seelbach, 67, der selbst Architekt ist. „Deshalb waren die Gründungsarbeiten sehr aufwendig. Zur Straße hin war eine Abfangung mittels einer aufgelösten Bohrpfahlwand nötig.“ Doch diese Anlaufschwierigkeiten sind längst vergessen. Nun genießen Gundhild und Werner Seelbach die hellen Räume, die sie zurückhaltend und puristisch gestaltet haben. „Wir mögen beide keine überladenen Räume“, sagt Gundhild, 57, „und wir haben auch harte Kontraste vermieden. Es überwiegt eine klare, aber milde Formensprache.“ 76 BORA MAGAZIN

HOMESTORY ERLEBEN Ganz links: Werner, Claus, Hans-Georg und Gundhild. Die vier sind seit vielen Jahren befreundet und teilen sich ein Haus. Links: Bei den Seelbachs herrscht eine klare Formensprache: puristisch und zurückhaltend. Frische Blumen dürfen dabei nicht fehlen. Der puristische, klare Stil der beiden spiegelt sich auch im Küchenzubehör wider. Auch in der 15 Quadratmeter großen Küche, die vom Team „plan 3 Küche“ gestaltet wurde. Im Showroom des Unternehmens kam das Ehepaar erstmals in Kontakt mit BORA und war von den Vorteilen eines Dunstabzugssystems ohne sperrige Haube und Sichteinschränkung sofort begeistert. „Wir haben hier eine offene Küche“, sagt Werner, „und da kommen die Vorteile des Systems BORA Classic voll zum Tragen. Durch den optimalen Abzug gibt es keinerlei Gerüche in der Küche und auch nicht im angrenzenden Ess- und Wohnraum.“ BORA MAGAZIN 77

BORA

© Copyright 2018 BORA Vertriebs GmbH & Co KG